Startseite   

REINOLD LOUIS

BÜCHER TON- UND BILDTRÄGER RUNDFUNK FERNSEHEN KARNEVAL AUSZEICHNUNGEN EHREN-MITGLIEDSCHAFTEN VORTRÄGE - LAUDATIEN HOBBY EISENBAHNEN Impressum
Rheinlandtaler Goldene Graf Trips-Medaille Kulturpreis Dt. Fastnacht Köln Literatur-Preis Goldene Ostermann-Medaille Goldener Verdienstorden Festkomitee Goldene Millowitsch-Medaille Goldene Muuz Goldener Römer Goldene Krone des Rheinlandes Goldene Ehrenmütze Brühl Grielächer des Jahres SeverinsBürgerpreis För dat äch Kölsche Hätz Magister Lingue et Humoris C. Ritter der Freude in Pulheim Ritter in Kerpen Rheinland met Hätz

Goldene Graf Trips-Medaille

Für seine Verdienste um den Aufbau und Erhalt von "Villa Trips-Museum für Rennsportgeschichte" wurde Reinold Louis im November 2016 mit der Goldenen Graf Berghe von Trips-Medaille ausgezeichnet. Das Portrait des Rennfahrers schmückt die A-Seite und auf der Rückseite sind die Eltern - Eduard Graf Berghe von Trips und Thessa Gräfin Berghe von Trips - sowie eine Ansicht der Burg Hemmesbach zu sehen.